Hacking-Night 11./12. November 2015 (ausgebucht)

Begleitend zum ISD findet für Studierende aller Hochschulen eine Hacking-Night an der FHWS statt. Hierbei treten Teams von maximal vier Studierenden gegeneinander an. Es werden verschiedene Challenges unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade gestellt, auch ohne Vorkenntnisse ist eine erfolgreiche Teilnahme möglich.

Da die Hacking Night bereits überbucht ist, ist ab sofort keine Anmeldung mehr möglich. Die bereits angemeldeten Studierenden informieren wir in Kürze über die Teilnahme.

Kurzinformationen zur Hacking-Night:

  • Datum und Uhrzeit: Beginn: Mittwoch, 11. November 2015, 15 Uhr | Ende: Donnerstag, 12. November 2015, ca. 9 Uhr
  • Veranstaltungsort: Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt | Campus Sanderheinrichsleitenweg 20, 97074 Würzburg | Route zur FHWS berechnen
  • Organisation und Spielleitung: FluxFingers, das Capture-The-Flag-Team der Ruhr-Universität Bochum

Beispiel-Aufgabe

Um ein Gefühl für die zu lösenden Aufgaben der Hacking-Night zu bekommen, stellen die FluxFingers eine Beispiel-Aufgabe mittleren Schwierigkeitsgrads zur Verfügung. Die Aufgabentext lautet: „Versuchen Sie, sich einzuloggen!“.

Preise für die Sieger-Teams:

Alle Mitglieder der besten drei Teams erhalten wertvolle Preise im Gesamtwert von über 850 Euro:

  1. Platz 1: Drohne „Syma X5C EXPLORER“
  2. Platz 2: SEGA Mega Drive (wireless)
  3. Platz 3: Raspberry PI mit Gehäuse

Jeder Teilnehmer erhält weiterhin ein Hacking-Night T-Shirt.
Änderungen vorbehalten!