Technische Prüfung der Datenschutzerklärungen  auf deutschen Hochschulwebseiten

Tim Wambach
Universität Koblenz-Landau
, Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Datum und Uhrzeit: Fr, 13.11.2015, 12:00 – 12:30 Uhr

Beschreibung: Alle deutschen Hochschulen präsentieren sich im Internet über eine  Webseite. Datenschutzaspekte spielen für Besucher dieser Seiten, wie zukünftige  Studierende und Forschungspartner, eine immer wichtigere  Rolle. Der Vortrag untersucht die Existenz und den Inhalt der nach der deutschen Gesetzgebung  verpflichtenden Datenschutzerklärungen (DSE). Ferner wird untersucht, ob sich die DSE mit den tatsächlichen Inhalten der Webseiten deckt.  Die Methodik beinhaltet  eine manuelle Überprüfung ausgewählter Webseiten und eine automatisierte Prüfung  mittels eines modifizierten PyQt-Browsers mit dem Fokus auf der Erkennung von Trackern. Die Auswertung der Daten zeigt, dass viele DSE entweder fehlen, falsche Informationen beinhalten oder unvollständig sind. Der Vortrag endet mit einer  Diskussion der Ursachen und Empfehlungen zur Verbesserung der Missstände.

Über den Referenten: Tim Wambach studierte und arbeitete bis 2012 im Fachbereich Informatik der Hochschule Trier und wechselte anschließend als Security Consultant zu einem deutschen Technologiekonzern in München. Seit Oktober 2014 ist er an der Universität Koblenz-Landau als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe IT-Risk Management tätig.

<< zurück zur Übersicht