Dokumentationsmanagement als Basis eines effektiven Informationssicherheitsmanagements

Manuela Reiss
dokuit, Beraterin und Trainerin

Datum und Uhrzeit: Fr, 13.11.2015, 11:00 – 11:30 Uhr

Raum: H.1.2

Beschreibung: Ein integriertes Dokumentationsmanagement ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für ein effektives Informationssicherheitsmanagement. Die Praxis sieht leider häufig anders aus. Unternehmen, die sich für die Einführung von Informationssicherheitsmanagement bzw. eine Zertifizierung entscheiden, befassen sich in der Regel zwar ausführlich damit, welche Dokumente zu erstellen sind. Der Dokumentenverwaltung und -lenkung wird jedoch kaum Aufmerksamkeit gewidmet. Mehrwert, Anpassbarkeit und Funktionstüchtigkeit der Dokumentation bei sich ständig ändernden Organisationsumgebungen sind aber nur mit einem geordneten und geplanten Umgang mit der Dokumentation zu erreichen. Notwendig ist daher ein Dokumentationsmanagement das u.a. Vorgaben zur Verwaltung der Dokumente definiert und eine zentrale Steuerung der Dokumentation ermöglicht. Der Vortrag erläutert die Dokumentationsanforderungen der Norm und stellt auf Basis dieser Anforderungen einen Ansatz zur Umsetzung vor.

Über die Referentin: Manuela Reiss ist seit mehr als zwanzig Jahren freiberuflich tätig als Beraterin und Trainerin und ausgewiesene Expertin für den Bereich IT-Dokumentation. Unter dem Markenzeichen dokuit bietet sie Unternehmen Unterstützung bei der Konzeption und Umsetzung ihrer Dokumentationsvorhaben. Daneben hat sie sich als Fachbuchautorin einen Namen gemacht und diverse Beiträge und Bücher veröffentlicht. Das gemeinsame Buch von Manuela und Georg Reiss „Praxisbuch IT-Dokumentation“ bietet erstmalig eine umfassende Abhandlung dieses Themas.

<< zurück zur Übersicht