Social Engineering Auditing – Eine Einführung in strukturiertes Vorgehen

David Kelm
IT-Seal,
IT-Security Spezialist

Datum und Uhrzeit: Do, 12.11.2015, 11:30 – 13:00 Uhr

Raum: tba

Maximale Teilnehmerzahl: 15

Zielgruppe/Teilnahmevoraussetzungen: Studierende

Beschreibung: Die Teilnehmer werden zunächst einen Überblick erhalten wie Social Engineering Angriffe ablaufen und wie die Bedrohungslage von Unternehmen eingeschätzt werden kann. Anschließend wird ein Testunternehmen in kleineren Gruppen strukturiert ausspioniert, Angriffsszenarios werden entwickelt und in der Gruppe vorgestellt und diskutiert.

Zielsetzung: Die Teilnehmer sollen ein Gefühl für die Angriffsmethodik Social Engineering erhalten und selbst ausprobieren, wie sie vorgehen würden um Unternehmen anzugreifen.

David Kelm - IT-SealÜber den Referenten: David Kelm hat 2012 seinen B.Sc. Informatik an der TU Darmstadt abgeschlossen und erhielt für seine Bachelor Thesis den Best-Student-Award des BSI. 2015 beendete er sein Studium mit dem M.Sc. Informatik und M.Sc. IT-Security. Neben der wissenschaftlichen Arbeit verschiedener Paper ist er seit Beginn 2015 mit seinem Projekt IT-Seal im Bereich von Social Engineering Sicherheitsüberprüfungen unterwegs.

Zur Workshopanmeldung

<< zurück zur Übersicht